Videoaufzeichnung: Hawai’i – ein wahres Wanderparadies in der Südsee mit Ruth Zeller

9,99 

Videoaufzeichnung des Live-Vortrages vom 16.05.2020 um 19 Uhr. Dauer: ca. 60min. mit anschließender Fragerunde. Sie erhalten nach der Buchung einen YouTube-Link.

Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Uns erwartet ein einmaliges Intermezzo aus scheinbar undurchdringlichen Regenwäldern, verträumten und wilden Küsten, steilen Klippen und Bilderbuchstränden, uralte verwitterte Vulkanlandschaften.

Im Volcanoes Nationalpark wandern wir in der letzten Abendsonne über schwarze, erkaltete Lavafelder bis wir plötzlich am fast 1000 Grad heißen Lavastrom stehen und erleben, wie direkt vor unseren Füßen neue Erde entsteht. Auf keinem anderen Fleckchen Erde ist aktiver Vulkanismus so nah erlebbar wie auf Big Island.

Kauai ist „ein Wanderparadies in Grün“ Vom Waimea Canyon führt uns der Trail durch üppigen grünen Regenwald hinaus bis zur Napali Coast. Auf einer 600m hohen Klippe stehend genießen wir senkrechte Tiefblicke auf die Küste, das türkis-blau-grüne Meer und tief eingeschnittene Täler mit satt grünem Regenwald-Dschungel unter uns.

In Maui’s Norden donnert das türkisblaue Meer an die schwarze Lavaküste. Hier ist die Wucht und Kraft des Ozeans spürbar. Auch am höchsten Punkt des Haleakala empfängt uns orkanartiger Sturm. Wir steigen ab in den nebelgefüllten, mystischen Krater. Der Wind zerreißt den Nebel, zeigt den Krater in den schönsten Farben.

Über Ruth:

Zu Fuß, mit dem Kanu oder auf Ski – Hauptsache draußen und unterwegs. Denn zu keiner Zeit erfahre ich das Leben so intensiv wie in der Natur, in den Bergen, in der Wildnis und überhaupt auf Reisen. Das Reisen und unterwegs sein ist für mich seit über 20 Jahren Lebenselixier und im Allgäu habe ich mein „Basislager“ in das ich immer wieder gerne zurückkomme.

In den rauen Landschaften des Nordens wie in Grönland, Island, Kanada und Alaska fühle ich mich besonders zu Hause. Die Weite, die Wildnis und der unendlich scheinende Horizont dieser Regionen sind ein Stück Heimat für mich geworden. Die Länder Mittel- und Südamerika faszinierte mich immer schon mit Ihrem Mix aus wunderbaren Landschaften und alten und neuen Kulturen.

Meine Ausbildungen und Erfahrungen als Touristikerin, Trainerin & Coach, DAV Fachübungsleiterin für Hochtouren und Bergwanderführerin bilden ein buntes, aber sich wunderbar ergänzendes Konglomerat und damit perfekte Grundlage für eine Arbeit, die mein Leben bereichert. Ich schätze mich glücklich dass ich dies alles in mein Leben integrieren kann und bei Hauser Exkursionen nicht nur für die Reiseleiterkoordination, Ausbildung und Fortbildung der Reiseleiter verantwortlich bin, sondern auch genügend Freiraum bleibt, selber Reisen zu leiten.

Denn eine besondere Freude ist es für mich mit Gleichgesinnten unterwegs zu sein, Berge, Natur und Wildnis gemeinsam zu erleben. Als Ihre Reiseleiterin liegt mir viel daran Ihnen die Faszination eines fremden Landes und seiner Menschen näher zu bringen, aber auch diese „schönsten Wochen des Jahres“ zu einem besonderen Erlebnis zu machen an welches Sie sich immer gerne erinnern.